Weitere Kurzhaarrassen: Russisch Blau und Manx

Die Russisch Blau

max_green_eyes_120218sFür die Russisch Blau habe ich auch keine reinrassigen Models. Findling Mäxchen kommt dem Idealbild noch am meisten entgegen, wähend bei Stella eigentlich nur noch der dreieckige Kopf und die Farbe an Mutter bzw. Vater erinnert. Ich denke du siehst trotzdem, worauf es bei der Russisch Blau ankommt – die als reinrassige Katze natürlich keine weißen Pfoten haben darf, sondern komplett “blau” durchgefärbt sein muss. Außerdem zeichnet sie sich durch folgende Merkmale aus: ein keilförmiger Kopf, große spitze Ohren, tiefgrüne Augen, ein mittelgroßer, athletischer Körperbau mit langen, grazilen Beinen und ein kurzes, samtiges Plüschfell. Vom Wesen her ist sie zurückhaltend und sehr auf “ihren” Menschen bezogen. Sie mag es eher ruhig und ist daher eine gute Wohnungskatze, allerdings ohne laute Kinder bitte.

Mein Mann hätte den Max gerne behalten, aber Joschi wäre wohl ausgeflippt. Sobald Max am Zaun auftauchte, verwandelte sich unser stiller Alberich in einen heulenden, spuckenden Fafnir – um mal in derselben Sage zu bleiben. Wenn Joschi aufdreht (er mag keine der Nachbarkatzen), ist der MI5 immer völlig erschrocken. So kennen sie den ruhigen Flauschball gar nicht.

Die Manx

panda_teddy_2013_12_22_sleepteddy_2012_12_23_limberingupZu den Kurzhaarkatzen zählt ebenfalls die in Deutschland nicht so häufig anzutreffende Manx. Hier kann ich dankenswerterweise auf die Fotos einer Katzenparadenfreundin aus UK zurückgreifen, die zwei dieser liebenswerten Katzen besitzt. Bei Manx sind alle Zeichnungen erlaubt, die wir auch von den EKH kennen, ansonsten ist natürlich der fehlende Schwanz ihr Markenzeichen. Sie haben einen kräftigen, untersetzten Körperbau, große, runde Pfoten, einen runden, breiten Kopf mit großen, runden Augen und ein glänzendes Doppelfell. Die Vorderbeine sind einen Tick länger als die Hinterbeine. Manx sind ausgesprochen freundliche, robuste Katzen mit einem geselligen Wesen, das sie zu idealen Familienkatzen macht. Auf dem ersten Foto kannst du Panda auf seinem Lieblingsplatz sehen und auf dem zweiten macht sich Teddy gerade warm für ihren Auftritt bei den “Folies Chatteries” und zeigt uns das Manxsche Markenzeigen.