Leben mit Katzen

[et_pb_section][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text]
Das Innenteam

Das Innenteam beim Bürst- und Leckerchenritual

Ich bin mit Katzen aufgewachsen. Es fing mit einem Kater vom Bauernhof an, den meine Tante bei einem gemeinsamen Ausflug ins Münsterland beinahe überfahren hätte (der Bauer war nur zu froh, dass wir ihn mitnehmen wollten). Nina (dass er ein Kater war, stellte sich erst später heraus) war eines Tages verschwunden. Wir Kinder haben sehr getrauert und waren überglücklich als meine Mutter meinte, ihn an einer Tankstelle entdeckt zu haben. Auch hier wurde uns das Tier mit Freuden überlassen (die wussten schon warum ;-), denn im Nachhinein angestellte Vergleiche mit Dias von Nina zeigten eindeutig, dass die beiden Katzen außer der Tatsache, dass sie grau-getigert mit weißer Brust und weißen Vorderbeinen waren, wirklich nichts gemein hatten. Vor allen Dingen nicht das Geschlecht. Denn unsere neue alte Katze war definitiv eine Dame, was sie uns nach wenigen Wochen auch eindrucksvoll mit einem Wurf superniedlicher Kätzchen bewies.
Ebony, die Altersrekordlerin

Ebony, die Altersrekordlerin

Putzi war die Gründungsmutter einer langen Dynastie von Hauskatzen, die ihren Abschluss mit Ebony, unserer Altersrekordhalterin fand. Ebony entstammte dem letzten Wurf meiner Patricia (siehe Ahnengalerie) und gehörte meiner Schwester. Ebby lebte während des Semesters in Hamburg in einer Wohnung im zweiten Stock und in den Ferien zuhause bei meinen Eltern mit Freigang. Sie konnte sich innerhalb von 24 umstellen und war dabei so souverän, dass wir nie Angst hatten, sie könne sich vielleicht aus dem Garten entfernen oder unter ein Auto kommen. Sie ist mit meiner Schwester fünfmal umgezogen und war überall sehr zufrieden – vorausgesetzt ihr Sofa war da. Als sie mit 21 Jahren starb endete auch „unsere“ Katzendynastie. Warum ich das hier alles erzähle? Weil ich trotz eines langen Lebens mit Katzen ständig etwas dazulerne. Auf den unter dieser Rubrik noch folgenden Seiten möchte ich gerne einige dieser alten und neuen Erfahrungen mit dir teilen.[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]